KRYON durch Lee Carroll

übersetzt von Georg Keppler
Weitere Übersetzungen von Susanne Finsterle auf conrad.org

2017

18./19. März - Vancouver, BC, Canada

Veränderung - 19. März

Veränderung ist nicht sehr beliebt, doch sie umgibt uns von allen Seiten. Kryon fährt damit fort Veränderungen zu erörtern die für die neue Energie spezifischen sind, und auch wie es uns persönlich mit ihnen geht.

Die folgende Zusammenfassung der englischen audio-Datei Unexpected Change in eigenen Worten habe ich gemacht bevor die offizielle Schriftfassung veröffentlichet wurde:
Obwohl wir in der 3D-Wirklichkeit leben, deren Einschränkungen durch das Wort "Schachtel" versinnbildlicht werden, gibt es Wirklichkeit jenseits der Schachtelwände. Leben in der 3D Schachtel birgt Raum für Variationen des Erlebens die auf Wirklichkeit jenseits von 3D, auf multi-D hinweisen. Diese möglichen "subjektiven" Variationen des Erlebens von "objektiver" Wirklichkeit erschließen sich für Menschen die neben allgemein akzeptiertem Wissen (objektiver Wirklichkeit) ihrem individuellen Wissen/Glauben/Überzeugung - nämlich ihrem subjektivem Erleben über allgemein akzeptierte Wirklichkeit hinaus - Raum geben.

Auf der anderen Seite der 3D Schachtel erschließt sich dann auf unerwartete Weisen eine erweiterte Wirklichkeit. "Wo" oder "Wann" Fragen ergeben nicht mehr viel Sinn, selbst "was" ist schwierig. So ist es z.B. unmöglich bedingungslose (multi-D) Liebe zu definieren, mit menschlicher (3D) Liebe geht es gerade noch so.

Channeling Information sind Botschaften aus multi-D die beim Empfänger in 3D eine Dimension des "Glaubens" ansprechen. Es braucht meinerseits die Fähigkeit mir etwas Wohlwollendes vorzustellen was zurzeit noch nicht so ist wie ich es mir vorstelle, und was ich durch meinen "Glauben" als kommende Wirklichkeit mit-forme (co-creation). Mit-formende Glaube ist das was ich mir zum Wohle aller wünsche. Wünsche zum eigenen Wohl mögen sich auch verwirklichen, allerdings ausschließlich in Form einer Lehrstunde so etwas in Zukunft sein zu lassen.

In der Zeit vor 2012 waren unsere Erwartungen und damit unsere Vorstellungen und Wünsche negativ geprägt. Wir haben geschlossen den Weltuntergang in Form des III. Weltkriegs erwartet, von der Bibel über Nostradamus bis zur modernen Wissenschaft. Das kristalline Gitter der Erde, Aufzeichner unserer Gefühle während unseres (er-)Lebens, hat uns immer das zurück gefüttert was wir im Laufe unserer Leben eingespeichert haben: negativen Erwartungen und Erinnerungen (Blut, Schweiß und Leiden). Eine Art durch Wiederholung selbst-verstärkender Kreislauf der Zeit, der die zyklischen Zeitfraktale mit Gefühlserinnerungen "geformt" hat, so wie viele LKWs Bodenwellen auf der Straße formen. Frühwahrnehmer wie Nostradamus haben dann im nächsten Zeitfraktal die alten Bodenwellen als zukünftige Potentiale kommen sehen.

Die Verschiebung des menschlichen Bewusstseins von 2012 hat sozusagen die alten Bodenwellen gebügelt, weswegen alte Prophezeiungen nicht mehr eintreffen. Wir sind in einer Zeit wo neue Bodenwellen erzeugt werden, von uns mit unseren neuen Erwartungen. Wir überschreiben das kristalline Gitter, formen die Zeitfraktale mit neuen Bodenwellen, dir wir dann zukünftig als Gefühlserinnerungen zu spüren bekommen. In der Schaffung der neuer Bodenwellen spielen die jungen Generationen eine größere Rolle. Ihr Ausblick auf das Leben ist nicht mehr von den Blut, Schweiß und Leiden Erwartungen der Generationen vor 2012 beladen. Sie fragen sich nicht mehr ob Frieden auf Erden möglich ist sondern sie fragen nur noch nach dem wie? * Die Möglichkeit von Frieden auf Erden ist für sie eine Selbstverständlichkeit und sie fragen: "Ja gern, wie kann ich dabei helfen es umzusetzen?"

Diese wachsende Veränderung im Bewusstsein, dass das ob keine Thema mehr ist, macht die Bühne bereit für den Auftritt weiterer Joker. Ein überfälliger Joker könnte die UN aus ihrer festgefahrenen Politik in erneutertes Funktionieren gemäß ihres Gründungsanspruchs führen, unter großen Kontroversen und mit minimaler Finanzierung. Ohne Reform könnte die UN aufhören zu funktionieren.

Als Menschheit bleibt uns immer noch die Aufgabe mit unserem Bewusstsein dem Untergangs Szenario zu entkommen. Was erwarte ich? Nicht meine Lippenbekenntnis zählt, sondern das was ich glaube oder befürchte, gerade wenn es heimlich ist. Wie sieht meine Vision unserer Zukunft aus? Glaube ich die wunderbaren Botschaften die aus den Tiefen meines Akash leise bestätigt werden? Kann ich die Zukunft so strahlend sehen wie sie werden kann oder nur so trüb wie sie im Moment von den Medien geschildert wird? Kann ich meinem Inneren trauen und mich auf die kommenden Farben freuen auch wenn meine Umgebung Grautöne visualisiert? Kann ich mitfühlend mit meiner Vision/Version Vertrauen in das Wohlwollen des Universums ausstrahlen, auch wenn ich dafür als Narr betrachtet werde?

Wir sind alle auf verschiedenen Wegen zum gleichen Ziel. Wir sind auf gutem Weg, aber es ist erst der Anfang. Wenn ich mich versuche im Schrank zu verstecken um heimlich und einsam darin zu weinen, sind alle Engel mit hinein gekommen egal ob ich sie bemerke oder nicht. Sie werden auch morgen da sein.

* WIE ist es möglich?

The Man in the Box - 18. März

Zusammenfassung der englischen audio-Datei in eigenen Worten von Georg Keppler:
Erziehung und erworbene Gewohnheiten (Religion, Kultur, ..) führen dazu dass jeder von uns eine eigene innere Welt aufgebaut hat, die den Geboten von Linearität (3D) folgt. Aus diesem Blickwinkel der eigenen inneren Welt - sinnbildlich einen Schachtel oder Schublade (Box) - betrachten wir alles andere. Die Schachtel hat Türen die zu anderen Schachteln führen. An den Türschwellen treffe ich andere Menschen. Sie laden mich in ihre Schachtel ein, weil sie angeblich besser, größer, .., sei. Ich weiß dass ich in die andere Schachtel gehen könnte, die Tür hinter mir zumachen und dann ein anderes Leben im Rahmen dieser für mich neuen Schachtel führen könnte. Doch ich fühle mich in meiner eigenen Schachtel wohl und sicher, will sie nicht aufgeben für eine andere die auch 3D ist und daher keine wesentlichen Verbesserungen bringt.

Eines Tages treffe ich jemand der von seiner nicht-linearen Schachtel erzählt. Um sie zu betreten muss ich meine Schachtel nicht verlassen, denn die neue Schachtel ist innerhalb meiner und würde meine jetzige Schachtel vergrößern. Es kommen keine Türen zum Tragen. Das beeindruckt mich, denn ich sehne mich schon immer nach Erweiterung ohne mich und meine Schachtel aufgeben zu müssen. Also fange ich an es ganz vorsichtig zu probieren, und tatsächlich - meine Schachtel erweitert sich ein kleines bisschen.

Es gibt immer eine größere Schachtel. Eines Tages werde ich nicht einmal mehr die Wände sehen können, so groß kann sie werden. Die Erweiterungs- Schachtel erscheint automatisch sobald mein Bewusstsein bereit ist. Die Rolle des "jemand" der mir davon erzählt hat, wird allmählich von meiner inneren Stimme übernommen, dann von meinem Höheren Selbst, dann.. Auch eine Erweiterung oder eher DIE Erweiterung die alle anderen ermöglicht.
21. Januar - Salt Lake City, Utah

Fünf Unehrlichkeiten der alten Energie

Es gibt eine dicke Demarkationslinie zwischen der alten Energie vor 2012 und wohin wir gehen. Das war die in den letzten Jahren der Hauptpunkt in den Lehren Kryons. Und so gibt es hier den Anfang einer Liste von dem was wir HATTEN im Vergleich zu dem was wir jetzt HABEN. Das sind fünf der grundlegenden dinge die uns davon abhalten das große Bild und die wohlwollende Veränderung zu sehen die uns bevor steht.
14. Januar - San Jose, California

Veränderung

Das Thema das bei den meisten Menschen ganz oben auf der Liste steht ist VERÄNDERUNG. Kryon spricht hier über dieses Thema, er nimmt es geradezu auseinander weil er genau weiß dass wir mehr Wissen darüber brauchen was zurzeit geschieht.

2016

10. Dezember - Las Vegas, Nevada

Numerology

Zusammenfassung der englischen audio-Datei in eigenen Worten von Georg Keppler:
Ein themengesteuertes Channeling; Numerologie beschreibt die Energie von Zahlen. Das älteste numerologische System ist das tibetische, andere sind das Lesen von Teeblättern, Steine werfen. Die grundlegensten Bedeutungen der Zahlen 1 bis 9 nach Kryon sind:
  • 1 - Neuanfang, neu Überschreiben (die Bedeutung von etwas), neu ausrichten
  • 2 - Dualität, Freie Wahl (auch andere/s nicht zu berücksichtigen: "Dampfwalzen"), Entscheidungen
  • 3 - katalytische Zahl, bewegt andere Dinge ohne sich selbst zu verändern (z.B. ein Lehrer), Triade
  • 4 - Erdzahl, Gaia, Gemeinschaft (auch von Gärtner & Garten, Bauer & sein Land), Symbiose
  • 5 - (nackte) Veränderung; das Ende einer Situation, eines Ortes oder Zeitabschnittes entspricht Veränderung
  • 6 - spirituelle Zahl, Harmonie, Wohlwollen
  • 7 - Spiritualität, die spirituellen "Obertöne" von etwas
  • 8- Manifestierung und Fülle (Gesundheit, Leben, Wohlstand, ...), Prüfung ablegen (Abi, Fahrschule, ..)
  • 9- Vervollständigung, das Ende von etwas (Paradigma, Projekt, System, Sorgen, alte Gewohnheiten,..)
Numerologie mehrstellige Zahlen:
  • Quersumme bilden, z:B: 481 = 4+8+1 = 13 = 1+3 = 1
  • benachbarte Ziffern in einer Zahl beeinflussen sich; die 8 (Fülle) in 481 wir sowohl von 1 (Neuanfang) beinflusst wie auch von 4 (Gaia)
  • 414 = 4+1+4 = 9 ; aber 44 = 44 eine Meisterzahl wie 11 (Illumination), 22 (starke 2, starke Dualität), 33 (Mitgefühl eines Meisters wie Jesus); die Bedeutung von 44 ist nicht bekannt, die Bedeutung von 55 aufwärts ist nicht verstehbar.
  • um die Meisterzahlen ab 44 zu verstehen braucht es eine Veränderung des Bewusstseins; 44 selbst geht schon über 3D hinaus, ab 55 ist es multi-dimensional
  • 33 ist die zurzeit aktive Zahl unserer DNS
Numerologie der Präzession der Tag-und-Nacht-Gleichen:
  • Dauer eines Zyklus = 26.000 Jahre = 8 (Reifeprüfung für Erde mit den Menschen darauf wird abgeschloosen)
  • das Zeitfenster des Scheitelpunktes dieser Präzession ist 36 Jahre weit von 1998 bis 2034 und steckt numerologisch gesehen voller 9er (Vervollständigung):
    • 1998 = 1+9+9+8 = 27 = 9
    • 36 = 3+6 = 9
    • 2034 = 2+3+4 = 9
    • wir sind jetzt im Jahr 2016 = 2+1+6 = 9
    • 2016 ist der zeitliche Mittelpunkt dieses 36-Jahre Zeitfensters von 2x 18 Jahren; 18 Jahre liegen hinter uns, 18 Jahre vor uns; 18 = 1+8 = 9
4. Dezember - Newport, California

Wenn ein Schmetterling mit den Flügeln schlägt

Dieses Channeling ist eine Fortsetzung der Erörterung der unerwarteten Dinge die auf der Planet Ende 2016 empfangen hat. Zusammen mit Die Joker des Planeten fangen die beiden Channelings an zu erläutern warum die Dinge so geschehen wie sie gerade geschehen. Der kreisförmige Verlauf von Zeit ist schwer zu erklären, und Wissenschaftler fangen an das Dinge miteinander aus sehr seltsame Weise verbunden sind. Kryon erklärt mehr dazu.
19. November - Wilmington, North Carolina

Die Joker des Planeten

Dieses Channeling plus Wenn ein Schmetterling mit den Flügeln schlägt vom Dez-04-2016 beginnt die unerwarteten Dinge zu erklären die der Planet gegen Ende des Jahres 2016 empfangen hat. Diese beiden Channelings zusammen können anfangen zu erläutern warum die Dinge so geschehen wie sie gerade geschehen. Seit 2012 hat Kryon uns emfohlen "am Ball zu bleiben", und das Unerwartete zu erwarten, die Joker.
21. bis 27 Oktober, New Zealand

Aoraki - Mt. Cook

Zusammenfassung der englischen audio-Datei in eigenen Worten von Georg Keppler:
In diesem Channeling gibt Kryon die zu Mt Cook (Aoraki, ein Knoten) zugordnete Null bekannt, die Ural Montains in Russland. Er betont dass die Knoten und Nullen nicht von uns geöffnet werden sondern schon seit ihrer Installation durch die Plejadier offen sind. Das Bild ist eine Küche an deren offener Tür wir immer wieder vorbei gelaufen sind ohne einzutreten und den Herd zu benutzen. Durch die Aktivierung in uns Menschen - unsere Ausrichtung an der Energie Gaias aus freiem Willen und in reiner Absicht - können die gepaarten Energien der einander zugeordneten Knoten und Nullen genutzt werden. Wir könn(t)en jetzt in die Küche gehen und eine Mahlzeit zubereiten.

Channelings 2013 & 2014 Die Knoten & Nullen der Erde
Info auf Monika Muranyi's Webseite monikamuranyi.com

Conceptual Psychology - Lake Mahinapua

Zusammenfassung der englischen audio-Datei in eigenen Worten von Georg Keppler:
Kryon spricht über die Auswirkungen der gegenwärtigen DNS-Aktivierung, die sich beginnen in Menschen immer mehr zu zeigen. Er vergleicht das mit dem Manual eines Autos, das sich so bleibt wie bei der Auslieferung des Fahrzeuges, sondern sich interaktiv und selbst-erweiternd verändert. Und nicht nur das, nein, auch das zugehörige Fahrzeug ändert sich entsprechend mit. Das Potential dafür gab es bereits bei der Auslieferung, jedoch war es nicht aktiviert und daher weder in der gedruckten 3D-Form des Manuals noch im Fahrzeug zu sehen. Was wir unterstützend tun können um diese Potentiale zu fördern ist auf Englisch "to push the envelope". Envelope bedeutet nicht nur "Briefumschlag" sondern auch "Hülle". Eine Hülle ist nicht unbedingt fest und kann nach außen gedrückt und erweitert werden, so dass innen mehr Platz ist. Z.B. bei einem mit einem großen Laken verhüllten Weinkiste ist viel potentieller ungenutzter Raum innerhalb der Hülle, die sehr erweitert werden kann ohne dass sie reißt.

In diesem Zusammenhang verweist Kryon auf die Triade (Herz/Thymus, Gehirn, Zirbeldrüse) und auf das "höhere Herz" das ermöglicht mitfühlend zu handeln ohne mit zu leiden, so dass multiples Tasking - im Gegensatz zu multi-Tasking - möglich wird: man stelle sich einen Konzertflügel vor, mit dem Potential seinen vielen Tasten. Der Mensch mit dem interaktiv selbst-erweiterndem Manual beginnt mit multiplen Fingern auf dem Flügel Melodien/Stücke zu spielen die zuvor nicht möglich waren.

Info zur Triade: Channeling Verbindung bekommen - Teil 1
Info zum Thymus

7. August - Anchorage, Canada

Das Feld - Teil 2

Die Erörterung des uns umgebenden Feldes geht weiter. Obwohl fast niemand etwas darüber weiß können es trotzdem viele spüren. Bekannte Namen für von diesem Feld verursachte Phenomene sind "Phasenkopplung" und "Quantenverschränkung". Im weiteren spricht Kryon darüber warum so viele Lichtarbeiter an unberührten Orten sein wollen, und dass abwartend auf dem Zaun sitzen bleiben kein natürlicher neutrale Standpunkt mehr ist und als Option künftig wegfällt.

11. Juni - Hot Springs, Arkansas

Das Fundamental-Fraktal

Schon in seinem ersten Buch schreibt Kryon 1993 dass es keinen III. Weltkrieg geben wird, dass der vorhergesagte Weltuntergang nicht stattfindet. Auch die unserer einseitige Berichterstattung in den Medien mit ihrem Fokus auf Sensation & Drama suggeriert täglich etwas anderes. Warum sollten wir es also diesmal anders tun als bisher? Das ist die große Frage in diesem Channeling, und Kryon bleibt die Antwort nicht schuldig.

3. Juni - Laguna Hills, California

Das Feld - Teil 1

Gibt es in der Physik etwas Seltsames? z.B. wenn gesunder Menschenverstand die Ergebnisse der Quantenphysik betrachtet und den Bezug zum Alltag herstellt? Könnte es ein uns umgebendes Feld geben das Harmony und Wohlwollen fördert? Falls ja, wird es vielleicht größer, stärker? Hat die Wissenschaft es wahrgenommen? Ja, schon 1936 als Heissenberg heraus fand dass sich ein unbeobachtetes Teilchen anders verhält als ein beobachtetes. Physik jenseits von 3D mit seiner offensichtlichen Voreingenommenheit für Leben, mit einer Gesinnung, einem Hang zu Harmonie und Resonanz wird allmählich salonfähig.

April/Mai - KRYON in Deutschland, Österreich & Schweiz: AUDIO-Dateien auf auf kryon.com
Der Faktor Mitgefühl - Hamburg, 15. Mai
DNS Bewusstsein - Basel, 13./14. Mai
Die Evolution des Bewusstseins - Wien, 7. Mai
Akasha Seelen Kommunikation Teil 1 bis 6 - Bad Reichenhall, 30. April / 1. Mai
WO und die Salzmine der Spiritualität - Salzheilstollen Berchtesgaden, 29. April
10. April - Columbus, Ohio

Verbindung bekommen - Teil 2

Die neue Art der Verbindung wird in vielen neuen Kindern offensichtlich, z.B. wenn sie sagen: "Du bist die beste Mutter die ich bisher hatte." Was sagst du dann dazu? Wie gehst du mit solchen Erinnerungen um? Ein großer Teil des Channelings dreht sich um Kinder die von Anfang an verbunden sind. Und falls das Akash in dir selber erwacht, die Verbindung stärker und offensichtlicher wird, wirst du sie dann mit deinem alten schwarz-weiß Denken als schräg abtun oder dich für die neue farbenfreudige Welt entscheiden?
9. April - Portland, Maine

Verbindung bekommen - Teil 1

Was stellt du dir unter "verbunden sein" vor? Woher weißt du ob jemand verbunden ist wenn du ein Medium siehst, einen Heiler oder ein Channel? Kann ein Medium ein Medium sein ohne eine Verbindung zu haben? Wie sieht das im Fall eines Löffelbiegers aus? Das sind Fragen zu denen es sehr kontroverse Ansichten und Voreingenommenheiten gibt und die immer öfter Klärung brauchen werden.
20. Februar - Sarasota, Florida

Die Stimme Spirits hören - die Balance von Dunkel und Licht

Dunkelheit ist nicht bloß die Abwesenheit von Licht, etwas oder jemand muss das Licht davon abhalten hinzukommen, sozusagen einen Schatten werfen. Wo Licht hinkommt wird Dunkelheit verdrängt. Weil aber umgekehrt Dunkelheit Licht nicht verdrängen kann, ist Licht sozusagen "stärker". - Die Stimme Spirits kommt umso "ungebremster" an, je weniger Dunkelheit herrscht. Hintergrundlärm der diese Stimme unverständlich macht, ist meine/unsere Eigenproduktion, der Schatten den ich/wir aus freiem Willen werfe/n. Die Verschiebung des Bewusstseins insgesamt - nicht nur des menschlichen - begünstigt (m)einen kleineren Schattenwurf.
7. Februar - Red Deer, Alberta

Fünf Konzepte für den Neuen Menschen

„Lieber Kryon, lieber Spirit, lieber Gott, was kann eine alte Seele in dieser neuen, sich wandelnden Energie auf diesem Planeten tun das nicht nur dieser Energie hilft sondern auch uns selber? Was wird geschehen? Was können wir tun? Gibt es etwas was wir tun sollten?“ Ja, und tun können/dürfen: Mir Gewissheit verschaffen, indem ich mir meiner Erfahrungen immer wieder klar werde, sie als das sehe was sie sind, mitfühlende Handlungsimpulse unter dem Einfluss von Gott.
24. Januar - San Antonio, Texas

Annahmen

Wie ein blinder Mann der den Fahrstuhl für eine nicht zu öffnendes Fenster hält und deswegen das Hochhaus in dem er lebt für ein einstöckiges Gebäude, so führen unsere 3D Annahmen dazu dass wir unbekannte Tatsachen erst erkunden, wenn uns jemand dazu inspiriert und/oder die Situation es begünstigt. Was sich im zweiten, dritten, usw. Stock befindet wird von uns zwar nicht gesehen, existiert aber trotzdem und ist verfügbar. Wir brauchen bloß auf unsere Annahmen zu verzichten und den Aufzug zu benutzen.
23. Januar - San Antonio, Texas

Quanten Muster

Dieses Channeling ist ein Meilenstein auf dem Weg zu Mustern die in der Zukunft durch Physik entdeckt und messbar gemacht werden. Es ist nicht das erste Mal dass bi dato unsichtbare Dinge mittels Instrumenten sichtbar und dadurch wirklich werden, z.B. Keime durch das Mikroskop. Auch Schwerkraft können wir nicht sehen und doch ist sie Teil unseres täglichen Lebens. "Schwerkraftwellen" wurden wenige Tage nach diesem Channeling erstmals entdeckt, ein erster Schritt in eine neue Ära der Entdeckung, die auch unsere Sichtweise auf das Bewusstsein des Menschen verändern wird.
10. Januar - Boulder, Colorado

Mit Spirit kommunizieren

Was passiert normalerweise wenn "esoterische" Fähigkeiten schrumpfen oder gar verschwinden? Habe ich einen Fehler gemacht und sie wurden mir entzogen damit ich keinen weiteren Blödsinn machen kann? Was habe ich falsch gemacht? Eventuell gar nicht. Vielleicht habe ich lediglich die Grundschule absolviert, das ABC esoterischer Fahigkeiten verinnerlicht. Ich brauche die "Krücke" nicht mehr, auch wenn es für mich einfacher wäre und ich ohne sie zunächst Entzugserscheinungen habe. Aber schließlich will ich ja alleine laufen lernen, oder?.

2015

14. November - Cusco, Peru

Die Fehlfunktion von Dunkelheit

Am Tag nach dem terroristischen Angriff in Paris spricht Kryon über den Unterschied zwischen der beabsichtigten Wirkungen und den tatsächlichen Auswirkungen solcher Attacken. Es geht auch die Besonderheiten der dahinter stehenden internationalen multi-kulti-Armee und wie ihre mögliche Zerstörung voraussetzt, dass alle Regierungen der Erde in der Bloßlegung der finanziellen Unterstützung dieser Armee zusammen arbeiten.
5. September - Vancouver, BC, Canada

Zurück gehen um die Zukunft zu holen

Was für ein Titel! Kryon erörtert ziemlich umfassend was vor den wissenschaftliche abgesichterten - also weiter zurück als etwa 11.000 Jahre - in der menschlichen Geschichte so los war. Gab es fortgeschrittene Zivilisationen in der Vergangenheit? Wenn ja, wie haben sie ausgesehen? Warum verschwanden sie? Ist das was mit dem menschlichen Bewusstsein zurzeit geschieht wirklich neu oder können wir auf etwas zurückgreifen das wir bereits durchlebt und verloren haben?
1. August - Minneapolis, Minnesota

Zukünftige DNS

Mittlerweile wird Kryon-Information von den Ergebnissen wissenschaftlicher Forschung unterstützt: Dazu gehört dass unser Sonnensystem zurzeit in einen Raumabschnitt in dem andere "Strahlungs"-verhältnisse herrschen. Dass die so genannte "Junk-DNS" eher Informations-Schätze verbirgt und dass DNS ihre Information in entfernte Zellen (nicht-chemisch) übertragen kann, sind aktuelle Forschungsergebnisse. Gibt es da einen Zusammenhang?
26. Juli - Woodrich, Illinois

Der kosmische Koch

Dies ist ein humorvolles Channeling - Spiritualität in der Küche - in dem eine tiefgründige Lektion bildhaft vermittelt wird: Die Kochzutaten haben eine Einstellung und freien Willen, wovon sich der Koch nicht beirren läßt. Mit Vertrauen und Geduld geht alles leichter, es sind die Voraussetzungen dafür dass Synchronizität möglich wird.
18. Juli - Salt Lake City, Utah

Der größte Filter von allen

Das Thema menschliche Filter die der Wahrheit im Wege stehen wird hier weiter ausgeführt. Kryon beschreibt den größter Filter von allen - WISSEN - dem wir so sehr vertrauen weil er uns so gute Dienste geleistet hat. Der Filter kann nichts dafür wenn wir ihn dazu mißbrauchen an bisher ungesehenen Möglichkeiten der Zukunft vorbeizuschauen. Das ist konservativ, nachvollziebar und auf die Dauer nicht haltbar..
27. Juli - Totowa, New Jersey

Menschliche Filter

Warum nehmen wir Dinge so unterschiedlich wahr, ganz zu schweigen von unseren unterschiedlichen Gedanken und Gefühlen dazu und von unseren unterschiedlichen Reaktionen darauf? Können wir überhaupt sehen was ist oder nur das was wir sehen wollen? Warum halte ich um jeden Preis an etwas fest? Was haben unsere Filter gemeinsam, was unterscheidet sie? Kann man sie ändern und falls ja, wie?
4. Juni - Sedona, Arizona

Das Gefolge

Hinter unseren Geistführern, ein mittlerweile nicht nur in esoterischen Kreisen akzeptables Thema, verbirgt sich das heikelste aller Kryon-Themen, das Kryon-Thema Nummer eins - die Liebe Gottes. Wie fühlt sie sich an? Wie ist es möglich sie zu fühlen? Was kann/darf/muss ich tun um sie zu fühlen? Akzeptieren dass meine Geistführer von mir ausgehen, begrüßen dass meine Lieben über den Tod hinaus bei mir sind? Das alles und mehr, sehr viel mehr!
10. Mai - Charlotteville, Virginia

Die Triade

Dies ist ein sehr informatives Channeling über die Tatsache dass das GEHIRN nicht das Organ ist für das wir es halten! Könnte mehr dahinter stecken als wir uns vorstell können /wollen? Wo kommt Intuition tatsächlich her? Warum schlägt das Herz weiter selbst wenn die Nervenleitungen vom Gerhirn unterbrochen sind?
11. April - Istanbul, Türkei

Die unbekannte Geschichte der Erde

Die Geschichte des Planeten ist größer als wir uns vorstellen und als die Wissenschaft anerkennt. Ein Teil der unbekannten Geschichte steht kurz vor der Entdeckung und wird Fragen aufwerfen die den Rahmen unseres gegenwärtigen Geschichtsverstänisses sprengen. Wo waren wir damals? Und was hat das mit heute zu tun?
29. März - Bali, Indonesien

Alte Seele definiert

Wie kann ich erkennen, ob jemand eine alte Seele ist? Sieben Merkmale helfen dabei und bringen mich vielleicht in eine ähnlich komische Situation die in Vicki von Bülows (Loriot) Sketch "Wer, ich?" - "Ja, sie!" so genial zugespitzt wurde. Kriegerische Frau, mütterlicher Mann, Sucher nach dem Selbstwert, nach dem Sinn und Zweck des Lebens, kannst du die Liebe Gottes spüren? ..
14. Februar - Atlanta, Georgia

Es ist nicht das New Age eures Vaters

In diesem Channeling erörtert Kryon die Entwicklung vom alten Verständnis von "New Age" zu seiner praktischen Bedeutung in der aktuellen "neuen Energie". Wir alle, auch die Lichtarbeiter, graduieren aus alten niedrigeren Schwingungen. Wenn die Energie neu ist, dann mögen/müssen sich Prozesse und ihre Umsetzung durch uns ebenfalls ändern. Das ist nicht besonders bequem und löst Kontroversen aus. Wir entwickeln uns!

2014

13. Dezember - San Rafael, California

Die Enthüllung der menschlichen Seele

Unsere Schöpfungsgeschichte, was geschah, wie die Plejadier da hineinpassen - das alles wird in diesem Channeling erörtert. Es ist eine Schritt für Schritt Enthüllung vom Anfang bis jetzt. Und es ist - mit gesundem Menschenverstand - ein Blick auf ihre heutige Bedeutung für die möglichen Schritte von morgen. Haben die Plejadier auch Saat-Eltern gehabt? Wer waren sie? Wie ist es abgelaufen? Hat spirituelle Entwicklung etwa "Tradition"? ..
7. Dezember - Newport, California

Spirituelle Evolution - die Energie der Zukunft

Ein einfaches Channeling das nicht einfach zu lesen ist. Einfach weil es viel darum geht bei bekannten Infomationen eins und eins zusammen zuzählen. Das Ergebnis ist dann nicht mehr so einfach - beruhigend oder beunruhigend, je nach dem ob es mit Angst oder mit Liebe zu betrachte und entsprechend daran schrumpfe oder wachse. Ob es nun zunehmende Gamma-Strahlung, rüpelhaftes Benehmen im kleinen und großen, Erinnerungen an vergangene Leben oder zelluläre Evolution ist, alles hängt zusammen..
22. November - Portland, Oregon

Das Eingeborene kommt ans Licht

Alle sollten das ein paar mal lesen, denn hier wird eine der grundsätzlichen Veränderungen in der neuen Energie ans Licht gebracht. Ist es möglich dass unser "kluger Körper" in der alten Energie dafür programmiert war etwas zu erschaffen was wir nicht länger brauchen? Das ist die Prämisse dieses Channelings. Die alte Programmierung wird zum Bauchklatscher in der neuen Energie. Das betrifft uns alle. Es wird langsam Zeit neu zu programmieren!
11. Oktober - Philadelphia, Pennsylvania

Offenbarung der Dunkelheit

KRYON nimmt gegenwärtige Ereignisse auseinander um uns an an die immer gemachte Vorhergesage zu erinnern, dass das dunkle Bewusstsein der Menschheit das Licht bekämpfen wird. Das läuft genau nach Zeitplan! Was ist Böses? Kommt es von der anderen Seite des Schleiers oder ist es uns doch ein bisschen näher? Warum jetzt? Und was ist mit dem Ebola Virus? Kryon hilft schlägt vor diese einzelnen Punkt zu einer Linie zu verbinden.
6. September - Basel, Schweiz

Frohe Botschaft

Das ist ein sehr liebliches Channeling über die Merkmale der menschlichen Seele mit denen wir jeden Tag zu tun haben. Was ist die Seele? Wie ist steht sie zum Höheren Selbst und zum Akash? Kryon geleitet uns auf eine metaphorische Reise der Entdeckung in unser Inneres.
September - KRYON in Deutschland und der Schweiz
29. Juni - Berkley Springs, West Virginia

Die Physik von Bewusstsein

Dieses Channeling erweitert das aus Moskau (Mai 2014) und beschreibt die Potentiale unseres Planeten auf der Grndlage dessen, was anderen wie uns bereits geschehen ist. Dazu kommt eine brandneue Energie, die Physik des Bewusstseins. Sie ist zwar für uns neu, trotzdem kann sie vielleicht berechnet werden. Und trotzdem löst sich vielleicht eine Erweiterung der Physik aus und erlaubt die Spekulation wo das alles hinführen mag.
14. Juni - Mt. Shasta, California

Das Schnellspur System

In den letzten Jahren hat Kryon immer wieder über Systeme gesprochen, die er "Schnellspur Systeme" nennt. Sie sind dazu da um uns zu helfen, vorausgesetzt wir schaffen es bis zu dem Punkt an dem sie gebraucht werden um menschliches Bewusstsein zu erweitern. Wir sind da! Das Channeling ist eine Erklärung des Timings der Schnellspur Systeme und wozu einige davon gut sind.
17. Mai - Moskau, Russland

Physik in den nächsten 500 Jahren

Auch wenn ihr nicht besonders an Wissenschaft interessiert seid, Kryon redet trotzdem gerne darüber. Hauptsächlich ist das so, weil die Wissenschaft anfangen wird sich mit neuen Quantenernergien zu vereinen, was dann morgen viel Metaphysisches bestätigen wird, das wir heute "nur" glauben. Wie wär's mit einer Physik des Bewusstseins?
23. März - Auckland, New Zealand

Die Reisen der Seele - Teil 2

Kryon macht mit dem Thema MENSCHLICHE SEELE weiter. Wie weit können wir es zurückverfolgen eine Seel zu haben? Was sind Saat-Eltern und Saat-Großeltern? Wie funktioniert das "Teilen einer Seele"? Was ist "Seelen Erbe"? All diese Begriffe fangen an das aufzumischen, was wir zu wissen glauben und manche sagen sogar "Nein, das kan unmöglich sein" Das darf nicht sein!" Kraon sagt zu uns allen: "Wartet ein bisschen ab und ihr werdet verstehen wie begrenzt euer Wissen ist, und um wie viel größer ihr seid als euch beigebracht wurde..
22. März - Auckland, New Zealand

Die Reisen der Seele - Teil 1

Auch wenn ihr nicht besonders an Wissenschaft interessiert seid, Kryon redet trotzdem gerne darüber. Hauptsächlich ist das so, weil die Wissenschaft anfangen wird sich mit neuen Quantenernergien zu vereinen, was dann morgen viel Metaphysisches bestätigen wird, das wir heute "nur" glauben. Wie wär's mit einer Physik des Bewusstseins?
23. Februar - San Antonio, Texas

Seelen Kommunikation - Teil 2

Das ist der zweite Teil der vorhergehenden Erörterung. Wie sehen die "REGELN" für Gott aus wenn er mit der Menschheit interagiert? Was sind Blockaden, was sind Filter? Kryon gibt weitere gesunder- Menschnverstand-Information zu menschlichen Spiritualität..
22. Februar - San Antonio, Texas

Seelen Kommunikation - Teil 1

Dies ist der erste von zwei Teilen einer ziemlich vollständigen Erörterung von KOMMUNIKATION mit Spirit und anderen multi-diminesionalen Wesen die uns umgeben. Es ist eine der besten Erklärungen der wahren Bedeutung von "nicht-linear", was das für uns wirklich bedeutet, und wie man damit umgeht. SCHAUT ES EUCH AN! Auch Tiere sind hier mit eingeschlossen..
25. Januar - Edmonton, Canada

Das New Age ent-Mystifizieren - Teil 3

Das ist Teil drei einer Serie die weiterhin kontrovers darüber berichtet, wie die Dinge wirklich funktionieren. Gefallene Engel? Was sind überhaupt Geisterführer? Was sind die wirklichen Eigenschaften von Engeln? Kryon sagt, je mehr wir die Mythologie von Gott klären, desto großartiger wird die Wahrheit..
Oh, wo ist Teil 2? Den findet ihr als audio-datei auf Kryon.com (english only)
18. Januar - Tucson, Arizona

Das New Age ent-Mystifizieren - Teil 1

Im Neuen Jahr hat Kryon begonnen einige der esoterischsten Themen zu ent-mystifizieren. Er ermahnt Lichtarbeiter anzufangen sich auszugleichen und nicht so sehr andere Menschen zu meiden. So wohlwollend dies Botschaft sich auch anhört, hat es doch beleidigte Briefe gegeben. Sie trifft bei all denen ins Schwarze, die sich in Dramen um sich selbst drehen wollen, statt den viel schwierigeren Pfad des sich Ausgleichens einzuschlagen. Kryon sagt es dass der einzige Weg zu Frieden auf Erden ist, die innere Ausgeglichenheit der Meister (erfolgreich) nachzumachen. Das sollte nicht kontrovers sein und ist es trotzdem. Hört auf euch zu trennen und gleicht euch aus mit Allem was ist..

2013


2012


2011


2010


2009


2008


2007


2006


2005 und davor